Hier finden Sie uns

ARGE Borgward-Welt-Treffen 2016
c/o O.-Gildemeister-Str. 12
28209 Bremen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 177 68 59 17 6+49 177 68 59 17 6

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Borgward-Welt-Treffen 2016 Borgward-World-Meeting 2016 05.-08.05.2016
Borgward-Welt-Treffen 2016Borgward-World-Meeting 201605.-08.05.2016

Bühnenprogramm Waterfront

An den beiden Publikumstagen Freitag, 06. Mai und Samstag, 07. Mai 2016 erwartet die Teilnehmer & Gäste ein buntes Programm:

 

 

Bei der Bigband Bremerhaven stehen 20 versierte Amateur-Jazzmusiker „unter Dampf“. Unser umfangreiches Repertoire umfasst sowohl die Ära des Ballroom-Swings der 30er und 40er Jahre als auch moderne Rhytmen des Latin-Sound, des Rocks und der Funky Music. Deshalb erreichen wir mit unserer Musik sowohl ein breites Publikum, das mit „Happy Jazz“ unterhalten werden will, als auch anspruchsvolle Jazz-Kenner, die den Bigband-Jazz als musikalische Kunstform im Wechselspiel zwischen Band und Solisten schätzen.
Unsere Band blickt in wechselnder Besetzung mittlerweile auf 35 Jahre Tradition und Erfahrung zurück. Trotz der Routine ist jeder Auftritt heute noch für die Musiker ein besonderes Erlebnis. Die Bigband Bremerhaven
kann auf unzählige Kon-zerte und Tourneen bis ins Ausland zurückblicken. Der Schwerpunkt unseres in der Sommersaison gut gefüllten Terminkalenders liegt jedoch in der touristisch geprägten Region „vor der Haustür“ ander Nordseeküste mit ihren vielen Auftrittsmöglichkeiten. Daneben gestalten wir auch Konzerte. So waren wir mehrmals bei der regionalen Konzertreihe „tonspur“ und auf deren „Best-of-CDs“ mit eigenen Beiträgen vertreten.
Unsere Leistung stellen wir regelmäßig durch Teilnahme an den Musikwettbewerben des Deutschen Musikrates auf den Prüfstand. Den größten musikalischen Erfolg feierte die Bigband Bremerhaven im Juni 2000 in Karlsruhe. Nachdem wir uns im Juli 1999 beim landesinternen Wettbewerb
qualifiziert hatten, vertraten wir das Bundesland Bremen beim 5. Deutschen Orchesterwettbewerb in Karlsruhe in der Kategorie Jazzorchester. Als beste norddeutsche Amateur- Bigband erhielten wir von der Fachjury das Prädikat
„sehr gut“. Wir errangen beim landesinternen Wettbewerb im Jahre 2003 erneut das Prädikat „sehr gut“.

Wir sind eine Gruppe von Amateurmusikern aus Bremen und Umgebung, die Ihre Begeisterung an der Musik ihren Zuhörern und Zuschauern weitergeben wollen. Unsere Leidenschaft gilt der Musik! Von Polka, über Märschen bis hin zu modernen Arrangements: Unser Repotire ist vielfältig

 

Unsere Philosophie: Aktiv Musik machen ...

  • ist entspannend und sorgt häufig für Gänsehaut
  • ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung
  • heißt kreativ sein
  • heißt nette Leute aller Altersstufen kennenzulernen
  • ist eine immer neue Herausforderung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Beat-Club & Friends bringt folgende Stargäste mit:

 

Inga Rumpf
- die einzige deutsche Rock-, Soul- und Gospelsängerin von Weltformat
- Mitbegründerin der Folk-Gruppe „City Preachers“ (u.a. mit Udo Lindenberg)
- Sängerin von „Frumpy“ (eine der wichtigsten deutschen Popgruppen der frühen 70er (Auftritte im „Beat-Club“)
- schrieb für Tina Turner „I Wrote A Letter“

Blue Weaver
- Gründungsmitglied von „Amen Corner“ (u.a. "Paradise Is Half As Nice“, „Hello Susie“; Auftritte im „Beat-Club“)
- danach lange Zeit bei „Mott The Hoople“ (auf einer US-Tournee waren „Queen“ die Vorgruppe)
- Studiomusiker für die „Pet Shop Boys“
- rund 10 Jahre bei Konzerten und im Studio mit den „Bee Gees“ (Co-Autor von „How Deep Is Your Love“)
- zur Zeit auf Europa-Tournee mit den „Italian Bee Gees“ (einer von Robin Gibb authorisierten Tribute-Band; ab Ende Mai: Australien-Tournee)

Brian Parrish
- in den 60er Jahren Mitglied der „Londoners“, mit denen er erstmals nach Deutschland kam
- Mitglied bei „Medicine Head“ (Hit: „One And One Is One“)
- Anfang der 70er Jahre Plattenaufnahme im legendären Abbey Road Studio mit Beatles-Produzent George Martin („Parrish & Gurvitz“)
- Mitte der 70er Jahre US-Tour mit „Badger“ (als Vorgruppe von „Black Sabbath“)

George Meier / George B. Miller ("Wolfsmond“)
- beide schrieben Mitte der 70er Jahre den bundesweiten Hit: „Für mich ist es Rock’n’Roll“
- George Meier war mit Udo Lindenberg und Inga Rumpf bei „Atlantis“


Die weiteren Beteiligten sind:

Jochen Laschinsky („Mushroams“, „Happy Times“, „BLAX“)
„Hascha“ Hashagen („Yankees“, „Mushroams“)
Jürgen Freitag („Shakespeares“, „Rascals“, „Mushroams“)
Dieter Zembski (ehem. Werder-Profi und Fußball-Nationalspieler; „Mushroams“, „BLAX“)
geplant: eine Band des Bremer Schulrockfestivals

Larry and the Handjive als „Beat Club Houseband“
Moderation: Uschi Nerke + Jörg Sonntag

Sax & Friends ...für die Augen, für die Ohren und für die Beine.

 

Sax & Friends spielen Musik für die Augen, für die Ohren und für die Beine. Musik im Stil der 20er Jahre bis hin zu  "Contempoary Music"
In neuen "bewegenden" Arrangements präsentieren Sax & Friends Swing, R&B, Latin, Rock'n'Roll und überdies Musik entsprechend des ADTV - stabil im Tempo und wohlklingend. Bewegende 'grooves' zum Tanzen von den 70ern bis zu aktuellen Chart Hits. 

Seit 30 Jahren und weit mehr als 1.000 Auftritten begeistertn Larry and the Handjive die Zuhörer mit ihrem authentischen Sound der 50er und 60er Jahre.

Die vier Musiker aus Bremen sind in ganz Deutschland und den angrenzenden Ländern unterwegs. eben zahlreichen Einsätzen in Funk und Fernsehen (u.a. bei der ZDF-Show "Let´s Habe A Party" mit Thomas Gottschalk) waren sie auch als Tourband von Stars wie Dace Dee, Tony Sheridan und Chris Andrews aktiv. Kürzlich begleiteten sie Inga Rumpf, die einzige deutsche Rocksängerin mit Weltformat!

Seit acht Jahren sind sie die offizielle Beat Club-Houseband der Radio-Bremen-Veranstaltungsreihe "Beat Club & Friends". Nicht umsonst bezeichnete Dave Dee den Sound der vier Bremer als "very british".

Was für ein Theater...
 
BORGWARD- ANDERS ALS IMMER?!

Wie Goliath, Arabella und Co ins "Rollen" kamen

 

Am Freitag und Samstag werden Sie einen ehemaligen Borgward-Mitarbeiter treffen, der Ihnen viel erzählen kann von damals...

Das Team von Showskating besteht aus Rollkunstläuferinnen, die ihr Hobby und ihren Sport zur Leidenschaft für’s Leben gemacht haben.

 

Rollkunstlauf ist eine eher unbekannte Sportart ähnlich dem Eiskunstlauf und vermittelt sportliche und dynamische Eleganz.

 

Die Läufer und Läuferinnen von Showskating haben im Rollkunstlauf an nationalen und internationalen Meisterschaften bis hin zu Weltmeisterschaften teilgenommen.

Im Team u. a. vertreten:
- Mehrfache Landesmeister
- Norddeutsche Meister
- Mehrfache Deutsche Vizemeister
- Gold-, Silber- und Bronze- Medaillen- Gewinner Europa Cup
- EM und WM-Teilnehmer

 

Das Showskating- Team  hat bereits mit Choreographen wie Dolan José („Starlight Express“, „Hinter dem Horizont“ etc…) zusammen gearbeitet  und ist mitunter für große Firmen vor bis zu 4000 Zuschauern aufgetreten.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© ARGE Borgward-Welt-Treffen 2016