Hier finden Sie uns

ARGE Borgward-Welt-Treffen 2016
c/o O.-Gildemeister-Str. 12
28209 Bremen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 177 68 59 17 6+49 177 68 59 17 6

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Borgward-Welt-Treffen 2016 Borgward-World-Meeting 2016 05.-08.05.2016
Borgward-Welt-Treffen 2016Borgward-World-Meeting 201605.-08.05.2016

Ausfahrten mit eigem Fahrzeug

○ Lloyd-Garagen, Bremen-Neustadt

○ Koch & Bergfeld Silberwarenmanufaktur, Bremen-Neustadt

○ Borgward Zeitmanufaktur, Bremen-Neustadt

○ Historischer Hafen Vegesack, Schulschiff Deutschland

 

○ Nordwolle-Museum Delmenhorst

○ Fischereihafen Bremerhaven

○ Künstlerort Worpswede

○ LKW-Ausfahrt

Werkführungen bei Mercedes-Benz

Abfahrt ab Watrefront:

Fr., 06.05.2016, 09.00 Uhr (Führung auf deutsch)

Fr., 06.05.2016, 15.00 Uhr (Führung auf deutsch)

Fr., 06.05.2016, 15.00 Uhr (Führung auf englisch)

 

jeweils max. 25 Teilnehmer

 

Treffpunkt:

Mercedes-Benz Kundencenter, Im Holter Feld, 28306 Bremen-Sebaldsbrück, Tel: 0421-419-5350 oder 0421-419-2254

 

Die ca. zweistündige Besichtigungstour beginnt mit einem Film im Kinosaal des Mercedes-Benz Kundencenters. Anschließend fahren wir mit einem Bus zu den Produktionshallen, wo wir den Karosserierohbau und die Endmontage der Fahrzeuge sehen werden (Änderungen vorbehalten).

 

Sicherheitshinweise

 

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und informieren Sie vorab über einige Sicherheitsbestimmungen während Ihres Aufenthalts in unseren Produktionsbereichen. Sie dienen dem ungestörten Ablauf unserer Produktion und vor allem Ihrer persönlichen Sicherheit!

 

Der gesamte Aufenthalt in den Produktionshallen erfordert Ihre besondere Konzentration. Daher bitten wir Sie, vor der Werkbesichtigung keinen Alkohol oder andere Rauschmittel zu sich zu nehmen.

 

Innerhalb der Produktionshallen sind Sie zu Fuß unterwegs, d.h. wir empfehlen das Tragen von festem, bequemen Schuhwerks.

 

Für Kinder unter 6 Jahren ist die Teilnahme an einer Werkbesichtigung aus Sicherheitsgründen nicht empfehlenswert. Sollten Sie sich als Eltern oder Erziehungsberechtigte dennoch dafür entscheiden, dann bitten wir Sie, Kinder, die noch nicht eigenständig laufen können, am Körper zu tragen und größere Kinder an der Hand zu führen.

 

Tiere können zur Werkführung leider nicht mitgenommen werden!

 

Bild- und Tonaufnahmen sind im gesamten Werk – mit Ausnahme des Kundencenters – nicht gestattet. Ihre Kameras und Fotohandys können Sie während der Werkführung in den Schließfächern im Kundencenter sicher verstauen.

 

Mobiltelefone können den Produktionsablauf erheblich stören und dürfen daher nicht benutzt werden bzw. müssen ausgeschaltet sein.

 

Bitte beachten Sie das Rauchverbot im Bus und in der Produktion.

 

Rollstuhlfahrer können in begrenztem Umfang an einer Werkführung teilnehmen, allerdings nur in manuell betriebenen Rollstühlen und nach vorheriger Anmeldung.

 

Bei gesundheitlichen Einschränkungen (Herzschrittmacher) bitten wir Sie, uns anzusprechen. 

 

Bitte halten Sie sich grundsätzlich an die Anweisungen des Werkführers und entfernen Sie sich nicht von Ihrer Gruppe. Außerdem bitten wir Sie, die auf dem Fußboden angebrachten Fahrbahnmarkierungen nicht zu überschreiben und auf kreuzende Fahrwege wie Gabelstapler, LKW und Fahrräder zu achten. Bitte betreten Sie keinesfalls die Arbeitsbereiche von Mensch oder Maschine (Roboter- und Fördertechnik).

 

Bei Schweiß- und Schleifarbeiten im Karosserie-Rohbau entsteht Funkenflug, der schädlich für Ihre Augen ist und zu Verbrennungen führen kann. Tragen Sie daher bitte während der ganzen Zeit in diesen Bereichen die ausgegebene Schutzbrille.

 

Bitte entnehmen Sie keinesfalls Teile aus den Logistikkörben, die an den Produktionsbereichen stehen.

 

Wir wünschen Ihnen eine interessante Werkführung mit unvergesslichen Eindrücken.

 

Ihr Werkführungsteam im

Mercedes-Benz Kundencenter Bremen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© ARGE Borgward-Welt-Treffen 2016